Über 18.000 € für Kinder in Not

Die Sternsinger unserer Pfarreiengemeinschaft waren auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich: Über 18.000 € haben die fast 80 Kinder und Jugendliche am 5. und 6. Januar gesammelt. So viel wie noch nie! Dabei entfielen auf Benediktbeuern 6.936,48 €, auf Bichl  4.739,20 €, auf Ried 876,20 € und auf Kochel 5.548,00 €.

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“

Nach dem gemeinsamen Aussendungsgottesdienstes in der Bichler Georgskirche zogen die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft als Könige aus dem Morgenland durch die Gemeinden des Loisachtals.Nach dem gemeinsamen Aussendungsgottesdienstes in der Bichler Georgskirche zogen die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft als Könige aus dem Morgenland durch die Gemeinden des Loisachtals.

Die Sternsinger sind  so wieder einmal ein echter Segen gewesen! Nicht nur weil sie vielen Menschen mit ihrem Besuch eine Freude bereiten, sondern besonders, weil durch ihr Engagement und mit den gesammelten Spendengeldern Kindern in Not in vielen Ländern dieser Erde geholfen werden kann. In diesem Jahr standen besonders jene Kinder im Blickpunkt der Aktion, die von klein auf arbeiten müssen und so keine Chance auf Schule oder eine berufliche Ausbildung haben. Auf die Schicksale der Kinder, die sie in der Vorbereitung kennen gelernt haben, haben die Sternsinger sehr betroffen reagiert. Sie haben dadurch gespürt, wie segensreich ihr Engagement ist. Wenn sie dabei noch mit vielen Süßigkeiten beschenkt wurden, dann haben sie sich das wahrhaft verdient.

Der Erlös wird an das Kindermissionswerk überwiesen. Jährlich können mit den Mitteln aus der bundesweiten Aktion fast 3000 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Der Erlös der Sternsingeraktion in Kochel wird wie in den vergangenen Jahren zur Hälfte an die Partnergemeinde Mae Luiza in Brasilien weitergeleitet.

Ein großes Dankeschön an die fleißigen Sternsinger, ihre Gruppenleiter und alle die vielen, die sich im Hintergrund für den Erfolg der diesjährigen Aktion eingesetzt haben. Vergelt‘s Gott den Spendern für die großzügige Unterstützung der Aktion!

Fotos: Moritz Baumann