Zu einem wöchentlichen ökuemnischen Gebet für den Frieden lädt die Pfarreiengemeinschaft Benediktbeuern zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Kochel ein.

Friedensgebet KochelJeden Mittwoch um 18: 30 Uhr wird in den kommenden Wochen an wechselnden Orten, in Kochel, Benediktbeuern und Bichl, ein Friedengebet stattfinden:

  • in der Kochler Pfarrkirche St. Michael 
  • auf dem Vorplatz vor der Marienkirche in Benediktbeuern,
  • in der Bichler Georgskirche,
  • vor dem Dietrich-Bonhofferhaus.

Die Termine der Gebet sind hier zu finden.

Alle, die durch den Krieg und die Gewalt in der Ukraine betroffen sind vom Leid der Menschen und Sorgen um die Zukunft haben, sind eingeladen mitzubeten.

Zudem laden gestaltete „Klagemauern“ in der Marienkirche Benediktbeuern und in der Kochler Pfarrkirche dazu ein, die Klagen und die Bitte um den Frieden vor Gott zu bringen.  Jeder ist eingeladen, seine eigenen Gedanken, Sorgen und Nöte zu notieren und an der Mauer zu befestigen. Dadurch soll auch deutlich werden, dass alle eine durch das Gebet  verbundene Gemeinschaft bilden.