logo pfarrei550

Unsere Kirchenverwaltungen in Benediktbeuern und Bichl

Die Kirchenverwaltung ist verantwortlich für die finanziellen, verwaltungsmäßigen und personellen Rahmenbedingungen einer Pfarrei.

Damit obliegen ihr folgende Aufgaben:

  • Gewissenhafte und sparsame Verwaltung des Stiftungsvermögens. Hierzu gehören alle Gebäude des Pfarrareals (Kirche, Pfarrheim, Pfarrhaus mit Wohnung und Diensträumen, Jugendräume, Kindergarten) einschließlich Inventar
  • Aufstellung und Beschluss über den jährlichen Haushaltsplan, Fertigung der Jahresabschlüsse
  • Pflege und  Unterhalt aller zum Pfarrzentrum gehörenden Einrichtungen, der Inneneinrichtung und Ausgestaltung des Kirchenraumes
  • Beratung und Beschluss über durchzuführende Baumaßnahmen
  • Aufwendungen für die Gottesdienstgestaltung und Seelsorge
  • Entscheidung über die Verwendung von eingehenden Spenden ohne Zweckbestimmung des Stifters
  • Entscheidung über Personalangelegenheiten der Angestellten der Kirchenstiftung (z.B. Organisten, Mesner u.ä.), Abschluss von Arbeitsverträgen und sonstigen Verträgen
  • Beantragung von Zuschüssen


Die Kirchenverwaltung besteht aus

  • den Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand
  • den gewählten Kirchenverwaltungsmitgliedern. Ihre Zahl beträgt in den Kirchengemeinden bis zu 2000 Katholiken vier, bis zu 6000 Katholiken sechs und mit mehr als 6000 Katholiken acht. Die Kirchenverwaltung kann auf Vorschlag des Kirchenverwaltungsvorstandes aus den wählbaren Mitgliedern der Kirchengemeinde bis zu zwei weitere Mitglieder berufen.

Kirchenverwaltund St. Benedikt Benediktbeuern

Gewählte Mitglieder der Kirchenverwaltung Benediktbeuern sind:

  • Dr. Bernhard Hauser, Kirchenpfleger
  • Johann Gerg
  • Michael Huber
  • Anton Lidl
  • Franz Petzold
  • Michael Rieger
  • Rita Rieger

Kirchenverwaltung St. Georg Bichl

Die Mitglieder der Kirchenverwaltung St. Georg Bichl sind:

  • Hubert Eberl 
  • Hans Huppenberger 
  • Maria Walleitner 
  • Michael Gerg  

 

­