logo pfarrei550

Jugendgottesdienst mit dem Friedenslicht

Beginnt am 12. Dezember 2021 19:00

In diesem Jahr feiern wir den Gottesdienst in diesem Jahr in der Basilika St. Benedikt.
Bitte bringen Sie Laternen oder Kerzen mit, um das Licht mit nach Hause nehmen zu können.

friedenslicht aus betlehem weitergabe 3 by peter weidemann pfarrbriefservice

Jedes Jahr wird das Licht in der Adventszeit in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und von dort aus in viele Länder entsandt wird. Es will die Menschen in der Welt an die Botschaft der Engel an die Hirten von Bethlehem zu erinnern und zum Einsatz für der Frieden in der Welt aufrufen.

Die Friedenslichtaktion 2021 steht unter dem Motto: Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet 
Ein Netz verbindet und fängt jede*n auf. Die Pfadfinder*innen möchten mit dem ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen und eine Gemeinschaft.
„Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede*r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern. 

Die Benediktbeurer Pfadfinder holen das Friedenslicht am Sonntagnachmittag in München ab und bringen es zum Gottesdienst, den sie mitgestalten werden.

 Bitte bringen Sie Laternen oder Kerzen mit, um das Licht mit nach Hause nehmen zu können.  Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

­